Aktuell                                                                                                                                                                Börsen     Links    Kontakt                             Anbieter   Besucher

 

49. Braun+Design Börse in Kronberg fand großen Zuspruch

Am Samstag, den 14.05.2022, fand die Braun+Design Börse in Kronberg bei Frankfurt statt. Nach zweijähriger Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie trafen sich wieder designinteressierte Sammler und Anbieter. Der Förderkreis BraunSammlung e.V. lud als Veranstalter in das überdachte Atrium des Verwaltungsgebäudes der Braun GmbH ein.


Eine besondere Stellung nahmen bei der Börse die Produkte des Unternehmens Braun ein. Als Pionier für funktionales Design realisierte Braun bereits ab 1955 in Zusammenarbeit mit der legendären Hochschule für Gestaltung in Ulm ein neues Produktkonzept. Es entstanden über Jahrzehnte viele wegweisende Produkte, die heute als Design-Klassiker gelten.


Doch nicht nur Produkte von Braun, auch vorbildliche Designgegenstände namhafter Unternehmen, wie z.B. Apple, Brionvega, Bang & Olufsen, Lamy, WMF, Olivetti und von renommierten Gestaltern wurden angeboten.


In der nahegelegenen BraunSammlung im Westerbach Center gab es ein  anspruchsvolles Begleitprogramm. So wurde die Holophonie-Anlage vorgeführt, Til Winkler bot eine Führung durch die Sammlung an, Lucia Hornfischer hielt einen Vortrag  über Gerd A. Müller und der Film „Rams“ von Gary Hustwit wurde gezeigt. Das Programm fand großen Zuspruch bei den Besucherinnen und Besuchern.



Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern für das großartige Engagement. Nur durch sie können die Braun+Design Börsen stattfinden und sind so seit 1982 ein beliebter Treffpunkt einer äußerst lebendigen Sammlerszene. Bereits jetzt freuen wir uns auf die 50. Braun+Design Börse (voraussichtlich im Mai) 2023. Sobald der Termin feststeht, geben wir ihn hier bekannt.


Ele und Nils Rohde